Fading Snowflake


  Startseite
    Erinnerung
    Leere
    Gedanken
    Hoffnung
    Veränderung
    Ende
    Trauer
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 


http://myblog.de/fading.snowflake

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Blick nach vorn mit geschlossenen Augen

So genug mit den alten Geschichten. Sie sind eh alle langweilig und wenig besonders, abgesehen von der Art, wie ich damit umgehen kann, nämlich gar nicht.

All diese Dinge lasse ich hinter mir und auch wenn ich mich im Moment in jeder Sekunde meines Lebens vollkommen fehl am Platz fühle.

Was ich brauche ist keine Hilfe von Freunden oder Verwandten oder Therapeuten. Was ich brauche ist einfach mal eine Sache, die mich glücklich macht. Also mache ich einfach mal wieder die Augen zu die Gegenwart ist ja fast genauso frustrierend wie der längst vergangene Kram meines Lebens.

Augen zu und durch. Das ist sie, die einzige Handlungsanweisung, die ich mir selbst geben kann. Und das ist die einzige Möglichkeit meinen Tod aufzuschieben. Es ist mein eigener Rat, den ich brauche. Hier ist er. Augen zu und durch.

Genau das ist auch der Grund, warum ich mich immer so an irgendwelche Frauen klammere. Was soll ein Mensch machen, der einfach nicht mit seinem Leben umgehen kann? Einzige Chance ist es davon zu träumen, dass es besser wird.

Hier hast du mich wieder altes Leben. Ich habe versucht, dir zu entkommen ohne zu sterben. Das war nichts. Dann geht es eben so weiter. Bis zum Tod.

Und in einem Monat ist sie wieder da. Ich warte sehnsüchtig. Es gibt natürlich wieder keine realistische Chance, aber die gab es ja eigentlich nie. Was solls. Menschen wie ich verlieren nun einmal immer. Es wird sich nie ändern.

11.1.10 20:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung